Paul der Motivator Blog - Das Blog zum Buch Paul der Motivator

Können und Wollen sind manchmal verdreht!

geschrieben am 23. Februar 2010

Wenn ein Mitarbeiter sagt “Das schaffe ich nicht”, meint er vielleicht “Ich will das nicht machen”. Der umgekehrte Fall ist ein “Ich will nicht” was in Wirklichkeit “Ich kann nicht” heisst. Können und Wollen verknüpfen sich auf eine komplizierte Art, deshalb ist es wichtig, dass Führungskräfte diese Dinge trennen. Stöbern Sie statt dessen nach den fehlenden Ressourcen um Lösungen zu schaffen: “Was brauchen Sie, damit Ihnen das gelingt? Was kann ich tun, um Sie zu unterstützen?” Zwischen den Zeilen signalisieren Sie so, dass Sie Ihrem Mitarbeiter die Aufgabe zutrauen und an ihn glauben. Zudem leiten Sie ihn zur Lösung hin und von seinem Manko weg.

Schreibe einen Kommentar

Author: Dirk Schmidt | Trackback URL | Kommentare RSS Feed

Paul's Motivierende Worte:

ICH BIN DANN MAL ERFOLGREICH - LIVE!

Erleben Sie einen unvergesslichen "MOTIVATIONSTAG 2010" mit Dirk Schmidt!

Ihre Meinung zum Buch!

Schreiben Sie Ihre persönliche Meinung zum Buch... weiter

Profil Dirk Schmidt

Dirk Schmdit im Profil

Mehr über Motivationstrainer Dirk Schmidt... weiter

Paul der Motivator

Paul der Motivator - Ab sofort im Handel erhältlich

Jetzt bestellen!

Die Kraft der Motivation

Die Kraft der Motivation - Ab sofort im Handel erhältlich

Jetzt bestellen!

Hörbuch - Die Kraft der Motivation

Hörbuch - Die Kraft der Motivation - Ab sofort im Handel erhältlich

Jetzt bestellen!