Paul der Motivator Blog - Das Blog zum Buch Paul der Motivator

Experte Dirk Schmidt zeigt nachhaltige Vertriebsstrategien für Fitnessclubs auf

geschrieben am 28. Juni 2010

n der aktuellen Ausgabe der „BodyMedia“ erläutert Dirk Schmidt, wie über Eigenmotivation und konkrete Zielsetzung Umsätze dauerhaft gesteigert werden können.

Diese „7 Vertriebsstrategien auf einen Streich“ können Sie auch bei uns nachlesen.

>> Artikel

Die gesamte Ausgabe können Sie auch als E-Book unter http://www.bodymedia.de/magazin/archiv.html nachlesen.

 
Author: Dirk Schmidt | Keine Kommentare | Kategorie: Allgemein

Motivationstipp der Woche

geschrieben am 28. Juni 2010

So diskutieren Sie richtig

 

Viele Diskussionen
enden im Streit, da nur wenige Menschen in der Lage sind sachlich und
ruhig zu diskutieren. Wir haben einige Diskussionsspielregeln
aufgestellt, die ganz sicher jedes Gespräch optimal unterstützen werden:

Bauen Sie ein positives Sympathiefeld auf

  • Lächeln Sie, seien Sie freundlich und offen
  • Sprechen Sie den Namen Ihres Partners aus
  • Geben Sie ihm einen Vertrauensvorschuss
  • Zeigen Sie ehrliche Anerkennung
  • Machen Sie ihm deutlich, dass er „ok“ ist

Stellen Sie Ihren Partner in den Mittelpunkt

  • Zeigen Sie ehrliches Interesse
  • Fragen Sie mehr, reden Sie selbst weniger
  • Argumentieren Sie aus seiner Sicht
  • Sagen Sie weniger „ich“, dafür häufiger „Sie“


Fallen Sie Ihrem Partner nicht ins Wort

  • Hören Sie aktiv zu
  • Ermuntern Sie den anderen, weiterzureden

Vermeiden Sie jede Rechthaberei

  • Geben Sie dem Anderen auch einmal Recht
  • Prüfen Sie ehrlich, ob es Ihnen wirklich um die Sache
       oder nur um das Prestige geht
  • Verletzen Sie nicht sein Selbstwertgefühl

Wiedersprechen Sie nicht direkt

  • Direkter Widerspruch provoziert Streit
  • Ein Gespräch muss zwei Gewinner haben
  • Ihr Partner muss sein Gesicht wahren können

Stellen Sie Fragen

  • Durch Fragen behalten Sie die "Führung"
  • Mit Fragen bürden Sie dem anderen die Beweislast auf, z. B.

    „Wie kommen Sie zu dieser Auffassung?“
    „Wie meinen Sie das?“
    „Wie begründen Sie das?“

Bauen Sie Ihrem Partner eine Brücke

  • Zeigen Sie ihm, dass Sie ihn ernst nehmen
  • Geben Sie ihm eingeschränkt Recht, z. B.

    „Das ist interessant“
    „Von dieser Seite habe ich das noch gar nicht gesehen“

Testen
Sie unsere Diskussionsspielregeln doch einmal bei Ihrem nächsten
Gespräch aus und Sie werden sehen, dass Ihre Diskussion viel
motivierender verläuft.

Gerne dürfe Sie uns auch Ihre Erfahrungen mitteilen, wir freuen uns auf Ihr Feedback!

 
Author: Dirk Schmidt | Keine Kommentare | Kategorie: Allgemein

Motiviert dank Ausdauersport

geschrieben am 24. Juni 2010

Wer die Ausdauer stärkt, wird ein anderer Mensch – zumindest biochemisch.

Forscher der Harvard-Universität in den USA maßen an unterschiedlich trainierten Probanden, darunter Marathonläufer, mehr als 200 Stoffwechselvorgänge im Körper.

Die in der „Science“ veröffentliche Studie ergab, dass bei Geübten, intensiven Freizeitläufern positive Veränderungen bei Stoffen wie Fett, Zucker und Vitaminen viel deutlicher ausfielen als bei Sport-Novizen.

Ein neuer Angriffspunkt für Medikamente gegen Wohlstandskrankheiten, ein Stoffwechselgen namens nur77, war ein weiteres Ergebnis dieser Studie. Seine Aktivität hängt von der körperlichen Leistungsfähigkeit ab.

Bringen auch Sie Ihren Körper und Ihre Motivation in Schwung – Ausdauersport ist ein gutes Mittel dafür.

 
Author: Dirk Schmidt | Keine Kommentare | Kategorie: Allgemein

Motivationstipp der Woche

geschrieben am 21. Juni 2010

Was bewirkt Lachen auf der körperlichen Ebene?

Lachen

  • regt das Herz-Kreislauf-System an
  • fördert die Durchblutung von Körper und Gehirn
  • reinigt die Lunge und befreit die oberen Atemwege
  • stärkt und vertieft die Atmung
  • massiert die inneren Organe
  • fördert den Stoffwechsel und die Verdauung
  • stärkt das Immunsystem
  • lässt die Anzahl natürlicher Killerzellen steigen
  • reduziert die Produktion der Stresshormone Adrenalin und Cortisol
  • wirkt
    als natürliche Verjüngungs- und Schönheitskur durch die erhöhte
    Sauerstoffversorgung und verbesserte Durchblutung der Hautzellen

Hier einige weitere Ergebnisse der Lachforschung:
 
1 Minute kräftiges Lachen hat den Effekt von
    10 Minuten Joggen oder Rudern
    45 Minuten Entspannungstraining

Wir wünschen einen freudigen Start in die neue (Arbeits-)Woche und schließen mit einem Zitat von Charlie Chaplin:

„Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag“

 
Author: Dirk Schmidt | Keine Kommentare | Kategorie: Allgemein

Vertriebs- und Motivationsexperte Dirk Schmidt hat ein neues Vertriebs-Seminar entwickelt!

geschrieben am 17. Juni 2010

Heute informieren wir Sie über ein neues Vertriebsseminar mit unserer eigens entwickelten 1 bis 10-VerkaufsMethode©!

Eine Studie von Prof. Albert Merhabian zum Thema „Kommunikation“ beweist:

In einem (Verkaufs-)Gespräch kommt es zu

  7%   auf die Worte (Inhalt),

38%   auf die Tonalität (Lautstärke, Tonhöhe, Sprechpausen etc.) und

55%   auf die Körpersprache (Gestik, Mimik, Haltung, Kleidung, etc.) an.

 
Unsere einmalige 1 bis 10 – VerkaufsMethode© setzt da an, worauf sich der Fokus am meisten richtet: Körpersprache und Tonalität = Begeisterung.
Das Besondere an unserer 1 bis 10-VerkaufsMethode©: Sofortige Umsetzung und klare Erkennung der positiven Wirkung durch 100%ige Praxisausrichtung!

Ziel der 1 bis 10 – VerkaufsMethode© ist es, die Performance und somit die Wirkung des Verkäufers im Verkaufsgespräch nachhaltig zu optimieren.
So werden Vertrags- bzw. Direktabschlüsse noch schneller, effektiver und erfolgreicher erzielt. Die 1 bis 10 – VerkaufsMethode© garantiert mehr Erfolg und Umsatz in kürzester Zeit.

Interesse geweckt?

Dann entnehmen Sie weitere Details unserer Seminarübersicht oder unserer ausführlichen Beschreibung unter http://www.dirkschmidt.com/angebote/seminare/firmenintern.html

 
Author: Dirk Schmidt | Keine Kommentare | Kategorie: Allgemein

Motivationstipp der Woche

geschrieben am 14. Juni 2010

Wäre doch gelacht…

… wenn Sie heute noch nicht gelacht haben! Wie, Sie haben nicht? Dann aber los, denn glaubt man einem gar nicht mehr so ganz neuen Trend, dann gibt es fast nichts Gesünderes als das Lachen in all seinen Varianten. Jeder mag es, jeder kann es und wenn einer anfängt, dann lachen meist alle anderen mit. Also lachen, grinsen oder lächeln Sie, prusten Sie los, gackern oder kichern Sie. Und zwar auch dann, wenn Sie eigentlich gerade gar keinen Grund haben. Ja, sogar dann, wenn Ihnen nach dem Gegenteil zumute ist.

Über 70 % aller Erkrankungen sind heute ursächlich auf Stress zurückzuführen.
Lachen befreit uns insbesondere seelisch. Ein Hauptkiller von Gesundheit und Wohlbefinden in unserer Zeit ist Stress – Leistungsstress, Umweltstress, Angststress, Zeitstress etc.

Schon allein das Nach-Oben-Ziehen der Mundwinkel bewirkt, dass der Körper vom Gehirn das Signal bekommt Glückshormone (Endorphine) auszuschütten. Intensives Lachen  kann Schmerzen lindern, indem das Schmerzempfinden hormonell gesenkt wird.
Lachen ist ein demnach ein optimales natürliches Mittel, unseren Organismus effektiv zu heilen und zu entspannen. Denn bis zu 300 verschiedene Muskeln werden bei einem Lachvorgang aktiviert und im Anschluss vollkommen entspannt. Nur wenige Minuten Lachen heitern spürbar unsere Gemütslage auf, gleichen sie aus und befähigen uns dadurch, wieder frisch und kreativ auf die Situationen des (Arbeits-)Alltags zu reagieren. Ebenso fördert es das soziale Miteinander und hilft, Konflikte zu lösen.
Lachen fördert weiterhin Kreativität und Spontaneität, Und: Lachen schafft Vertrauen, denn einem lachenden Menschen wird mehr zugetraut und vertraut.
Es kann gezielt helfen, aus akuten emotionalen Blockaden wie Ärger, Angst oder Selbstzweifel zu lösen und Depressionen zu mildern.

Lesen Sie in der kommenden Woche, was Lachen auf der körperlichen Ebene bewirkt.

Auch auf Ihre Erfahrungsberichte sind wir wieder gespannt – posten Sie uns einfach!

 
Author: Dirk Schmidt | Keine Kommentare | Kategorie: Allgemein

Neue Specials, Sonderaktionen und kostenlose Downloads…

geschrieben am 11. Juni 2010

… gibt es ab sofort auch in unserem Online-Shop!

Viel Spaß beim Stöbern!

www.der-motivator.com

 
Author: Dirk Schmidt | Keine Kommentare | Kategorie: Allgemein

Vertriebsexperte Dirk Schmidt über Parallelen zwischen Sport und Vertrieb

geschrieben am 10. Juni 2010

In der aktuellen Ausgabe der "Markt und Mittelstand" finden Sie in der Rubrik "verkaufen" ein interessantes Interview mit Dirk Schmidt. Lesen Sie nach, welche erstaunlichen Parallelen es zwischen Sport und Vertrieb gibt und was Unternehmer noch von Sportlern lernen können.

>> Artikel Markt und Mittelstand 06/2010

 
Author: Dirk Schmidt | Keine Kommentare | Kategorie: Allgemein

Motivationstipp der Woche

geschrieben am 7. Juni 2010

So überwinden Sie Ihre Schüchternheit – TEIL II

Erkennen Sie Ihren Selbstwert

Ein weiterer Grund für Schüchternheit ist Unsicherheit. Denken Sie oft,
dass Ihr Beitrag nicht so wichtig ist und dass Sie lieber nichts sagen,
bevor Sie etwas Peinliches sagen. So sollten Sie auf keinen Fall denken!
Um über dieses Verhalten hinweg zu kommen, müssen Sie erkennen, wie
wertvoll Ihre Gedanken sind und welchen Nutzen sie für andere haben. Es
ist ironisch, dass die meisten Menschen, welche zur Schüchternheit
neigen, meistens auch sehr nachdenklich sind. Um Ihr Potential zu
zeigen, müssen Sie das offen mit Ihrer Umwelt teilen. Ihre brillanten
Einsichten haben erst einen großen Wert, wen sie jemand anderen
überzeugt und „angesteckt“ haben.
Der beste Weg, um sich an Kommunikation zu gewöhnen, ist Praxis.

Motivieren Sie sich selbst öfters zu sprechen, vor allem dann, wenn Sie überhaupt keine Lust dazu haben.  Werden Sie eine Person, die vorne sitzt oder in der ersten Reihe steht und sich sichtbar macht. Sie müssen erkennen, dass Sie
durch das Teilen Ihrer Ansichten, anderen Menschen einen Gefallen tun.
Sobald Sie es sich angewöhnen, sich anderen zu öffnen, werden Sie
feststellen, wie positiv Menschen darauf reagieren. Das wird Ihr
Selbstvertrauen und Ihren Glauben an das Gute im Menschen steigern.

Andere Menschen sind gar nicht so anders
Ein weiterer wichtiger Schritt bei der Überwindung von Schüchternheit ist
zu erkennen, dass andere Leute im Wesentlichen dieselben sind wie Sie.
Jeder ist irgendwann mal unsicher und hat Angst davor sich zu
blamieren. Andere Menschen sind in der Regel nicht so smart, wie Sie
vielleicht denken. Wenn Sie eine Frage haben, stehen die Chancen
ziemlich gut, dass sich jemand anders genau das gleiche fragt.

Lassen Sie ein oder zwei schlechte Erfahrungen nicht gleich Ihre gesamte
Einstellung gegenüber der Menschheit bestimmen. Im Großen und Ganzen,
sind Menschen freundlich und daran interessiert mit anderen zu
kommunizieren. In den meisten Fällen freuen sich die Menschen, wenn
jemand die Initiative ergreift, um das Eis zu brechen.

Leisten Sie unbedingt Ihren Beitrag
Die Überwindung von Schüchternheit ist nicht nur etwas, das Sie für sich
alleine tun sollten, es ist auch Ihr Teil, etwas für die Gesellschaft
beizutragen. Wenn Sie einen Gedanken oder eine Idee haben, die es
verdient, gehört zu werden, dann schaden Sie nicht nur sich selbst,
wenn Sie diese zurückhalten, sondern in einer gewissen Weise auch den
Menschen um sich herum.
Ein Fußball-Trainer hat einmal erklärt,
warum „das Passen des Balles” egoistisch sein kann. Wenn ein Spieler
direkt vor dem Tor steht und eindeutig frei schießen kann, doch dann
beschließt, stattdessen noch einmal einen Querpass zu einem anderen
Spieler zu machen, ist das selbstsüchtig und kann dadurch das Team
verletzen.

Wenn Sie die Chance nicht ergreifen, mit einer
ausgezeichneten Idee hervorzutreten, auf Grund von Schüchternheit oder
der Angst vor dem Scheitern, verletzen Sie somit auch Ihr Team.

Andere Menschen brauchen Sie.
Sie brauchen Ihre Intelligenz, Ihr Wissen, Ihre Erfahrungen und Ihre
Einsicht. Sie brauchen Ihre Hilfe in der Familie und bei der Arbeit,
zum Finden von Lösungen und Ideen. Wenn Sie sich hinter Ihrer
Schüchternheit verstecken, schränken Sie die Hilfe ein, welche Sie
Ihren Freunden, Familienangehörigen und Kollegen geben könnten.

Aus Schüchternheit profitiert niemand.

Sich selbst immer vor ein klein wenig Peinlichkeit im Leben schützen zu
wollen, bringt auf lange Sicht nicht viel im Leben. Mit dem Überwinden
Ihrer Schüchternheit geben Sie sich selbst die Chance, erkannt und
gefördert zu werden. Sie schaffen neue Chancen und öffnen sich selbst
gegenüber sinnvollen Beziehungen. Halten Sie Ihre Talente nicht zurück,
sondern setzen Sie diese bei jeder Möglichkeit ein, damit sie wachsen
und gedeihen können.

Denken Sie daran: Den Mutigen gehört die Welt!

Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen in punkto „Schüchternheit“ mit!
Wir freuen uns auf Ihre Meinung!

Mehr konkrete Tipps und Handlungsanweisungen finden Sie auch im Buch „Paul der Motivator“ http://www.dirkschmidt.com/angebote/buecher-hoerbuecher.html

 
Author: Dirk Schmidt | Keine Kommentare | Kategorie: Allgemein

Experte Dirk Schmidt über Mitarbeitermotivation

geschrieben am 4. Juni 2010

 

Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Magazins "Norddeutsches Handwerk", was der Experte und Speaker Dirk Schmidt bezüglich Mitarbeitermotivation rät.

>> Artikel

Webseite des Magazins

 
Author: Dirk Schmidt | Keine Kommentare | Kategorie: Allgemein
« Ältere Beiträge -nach oben- 

Paul's Motivierende Worte:

ICH BIN DANN MAL ERFOLGREICH - LIVE!

Erleben Sie einen unvergesslichen "MOTIVATIONSTAG 2010" mit Dirk Schmidt!

Ihre Meinung zum Buch!

Schreiben Sie Ihre persönliche Meinung zum Buch... weiter

Profil Dirk Schmidt

Dirk Schmdit im Profil

Mehr über Motivationstrainer Dirk Schmidt... weiter

Paul der Motivator

Paul der Motivator - Ab sofort im Handel erhältlich

Jetzt bestellen!

Hörbuch - Paul der Motivator

Paul der Motivator Hörbuch - Ab sofort im Handel erhältlich

Jetzt bestellen!

Die Kraft der Motivation

Die Kraft der Motivation - Ab sofort im Handel erhältlich

Jetzt bestellen!

Hörbuch - Die Kraft der Motivation

Hörbuch - Die Kraft der Motivation - Ab sofort im Handel erhältlich

Jetzt bestellen!